Traditionelle Küche - deutsche und internationale Rezepte

Traditionelle, deutsche Küche: Sauerbraten rheinischer Art
Deutsche Küche - im Wandel der Zeit

Zitat: "Seit den 1950er Jahren hat sich das alltägliche Kochen, Essen und Trinken in deutschen Haushalten und Restaurants durch Einflüsse wie stark intensivierte Arbeitsmigration, den Massentourismus und die zunehmende Industrialisierung in Herstellung, Konservierung und Vertrieb von Nahrungsmitteln stark verändert und globalisiert, beziehungsweise durch Vermischung mit Aspekten aus anderen traditionellen Küchen gewandelt. Traditionelle regionale Speisen und Spezialitäten werden jedoch weiter gepflegt und entwickelt oder wiederentdeckt." Quelle: Wikipedia

In unserer Rubrik »Traditionelle Küche«, finden Sie deshalb Rezeptklassiker der deutschen wie auch der internationalen Küche. Das heißt, bodenständige, traditionelle Küche vom »Jägerschnitzel mit Pilzrahmsauce« oder »Zigeunergulasch« bzw. »Ungarisches Gulasch«, über »Omas rheinische Rezepte-Klassiker« wie z.B. »Rheinischer Sauerbraten« oder »Rinderrouladen rheinische Art« bis zu den internationalen Klassikern wie »Boeuf Stroganoff« oder »Irish Stew«.

Workshops und Basiswissen

In Bildern gegliederte Beiträge und Workshops zu Themen wie bspw. »Braune Butter selber machen«, »Rinderfond selber machen« oder »Kartoffelkroketten selber machen«, liefern wertvolles Basiswissen und runden den Gesamtbeitrag der Rubrik »Deutsche Küche« bzw. »Traditionelle Küche« ab.

Slow Cooker / Schongarer

Crockpot-slowcooker. Gernekochen - Mit Wein genießen

*Crock-Pot Schongarer 3,5 L

  • Fassungsvermögen 3,5 l - ideal für 2 - 3 Personen
  • 2 Wärmestufen sowie Warmhaltefunktion
  • Einfache Reinigung durch abnehmbaren, Spülmaschinen geeigneten Steinguttopf
  • Backofenfester Steinguttopf
  • Benutzerhandbuch mit Rezepten

Kerntemperaturen und "Slow Cooking" - der neue (alte) Trend

Kerntemperaturen und Langzeitgaren (Schongaren). Gernekochen
- durch ein Braten-Kernthermometer Fleisch und Fisch optimal garen

Die wichtigsten Gargrade und deren empfohlene Kerntemperaturen. So garen Sie Rind, Kalb, Lamm, Wild, Schwein, Fisch und Geflügel perfekt auf den Punkt. Wissenswertes über: "Slow Cooking - der neue Trend" und wertvolle Hintergrund-Infos zum Thema Langzeitgaren ergänzen unseren Beitrag.

Hier geht's zur Beitrag-->

Basiswissen: Brattemperaturen für Öle und Fette

Alarmstufe Rot: Rauchtemperatur erreicht!
Brattemperaturen. Gernekochen - Mit Wein genießen

Wenn es in der Pfanne raucht, ist das ein untrüglicher Hinweis darauf, dass die maximal nutzbare Brattemperatur des Öls oder Fetts überschritten wurde. Dieser Zustand wird als "Rauchpunkt" bezeichnet, gemessen wird die kritische Temperatur in Grad Celsius.

Verschiedene Öle und Fette im Vergleich

Mit viel Rechercheleistung hat das Team von "Gernekochen - Mit Wein genießen" eine Tabelle mit den am häufigsten verwendeten Ölen und Fetten zusammengestellt. Was geht und was nicht?

Unsere "Brattemperaturen für Öle und Fette"-Tabelle liefert die Antworten und einen aufschlussreichen Überblick. [...]

Beitrag in Rubrik "Basiswissen" weiterlesen -->

Food Blog Gernekochen - Mit Wein genießen.