Foodblog "Gerne­kochen – Mit Wein genießen"

Der Foodblog mit Weinempfehlung, der »Genuss« und »gesunde Ernährung« miteinander verbindet und Ihnen zu jedem Gericht "reinen Wein" einschenkt.

>Die "Gernekochen - Mit Wein genießen" -Philosophie:

Ob Low-Fat, vegetarisch, Low-Carb oder strikt vegan – auf unserem Blog stehen keine wechselnden Ernähr­ungs­philosophien, sondern der pure Genuss, eine ausgewogene, gesunde Ernährung und "Gerne Kochen" im Vordergrund.

Ergänzend zu den Kreationen der genussvollen "Gerneküche", findet man zu jedem Gericht eine individuelle Weinempfehlung – den "Gernekochen-Weintipp". In Bezug auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung analysiert >Dipl. Ernährungs­wissen­schaftler Michael Pagelsdorf die meisten unserer Zutaten auf deren Nähr- und Gesundheitswert.

Wir wünschen zu all unseren Gerichten stets einen Guten Appetit und 'wohl bekomms!'

Reisereportage: The European Food Masters – Taste The Authentic

Kulinarische Entdeckungsreise durch die Region Kreta

European Food Masters: Kulinarische Entdeckungsreise durch die Region Kreta

Bildklick führt zum Presseartikel

Gernekochen-Griechenlandwochen

Gernekochen-Weinempfehlungen: Auserlesene Weine hervorragender Qualität

*BIO-WEINGUT KLUMPP - Grauburgunder 2016. Weinhaus Kreuz

Grauburgunder - mittelkräftig

Winzer:BIO-Weingut Klumpp, Bruchsal in Baden
Farbe/Typus: frucht­fri­scher, charaktervoller Weißwein
Rebsorte: Grauburgunder
Alkoholgehalt: 13 % Vol.
Geschmack: In der Nase intensive Fruchtaromen nach reifer Birne, Quitte, Aprikose und Vanille.

Am Gaumen elegant und gut struk­tu­riert mit schö­nem Schmelz, rei­fen, gelbfleischigen Früch­ten, dezenter Holzaromatik und ei­ner saftigen, frischen Säurestruktur.

Bezugsquelle/Vertrieb: *Weinhaus Kreuz

"Spitzenweinberg" Silvaner 2017 - trocken. Weingut Bernard.

Silvaner - kräftig

Winzer: Weingut Bernard, Sulzfeld in Franken
Farbe/Typus: fruchtig-aro­ma­ti­scher, mi­ne­ra­li­scher Weiß­wein
Rebsorte:  Silvaner
Alkoholgehalt: 14 % Vol.
Geschmack: In der Nase präsentiert sich der Vor­zei­ge-Sil­va­ner der Fam. Ber­nard mit intensiven Aro­men nach Birnen, Ap­ri­ko­se und Mi­ra­bell­en.

Am Gaumen offenbart sich der tro­cke­ne Weißwein sil­va­ner­ty­pisch hoch­aro­ma­tisch, mit har­mo­ni­schem Säu­re­spiel, begleitet von be­ein­dru­ck­en­den mineralischen Noten. Ein wun­der­bar nachhaltiger Körper lässt das Ge­nuss­er­leb­nis perfekt werden.

Bezugsquelle/Vertrieb: *Weingut Bernard

*ALPHA ESTATE - Malaogouzia trocken 2017. NIK THE GREEK

Malagouziá - mittelkräftig

Winzer: Alpha Estate, Florina, West­ma­ke­do­nien, Grie­chen­land
Farbe/Typus: fruchtiger Weißwein
Rebsorte: Malagouziá
Alkoholgehalt: 13 % Vol.
Geschmack: Im Glas präsentiert der Spitz­en­jahr­gang mit brillianter, hellgelber Farbe. Aro­men nach Pfirsich, Zi­trus­früch­ten und exo­ti­schen Früchten - mit einem Hauch von Ge­wür­zen im Hin­ter­grund - strömen in­ten­siv(!) in die Nase.

Am Gaumen frisch und knackig mit aus­ba­lan­cier­tem Säurespiel, würzig und ex­trakt­reich, mit langem, elegantem Ab­gang.

Bezugsquelle: *NIK THE GREEK

*AVANTIS - Estate Rosé. Vin de Sud

Rosé-Cuvée - mittelkräftig

Winzer: Weingut Avantis, Familie Mountrichas, Euböa, Griechenland
Farbe/Typus: frucht­betonter, mit­tel­kräf­ti­ger Roséwein
Rebsorten:  Syrah, Grenache Rouge
Alkoholgehalt: 12,5 % Vol.
Geschmack: Tiefes Lachsrosa, in der Nase deutliche Aromen nach roten Früchten (Kirsche, Himbeere, Gra­nat­apf­el).

Am Gaumen frisch und fruchtbetont, mit Noten von eingelegten, kan­dier­ten Früch­ten, die an lauwarme "Rote Grüt­ze" er­in­nern. Passt sehr gut zu grie­chi­schem Sa­lat und gegrilltem Gemüse.

Estate Rosé 2016.
Bezugsquelle: *Vin du Sud

*Schuchmann Wines - Saperavi "Vinoterra" 2011 trocken. GeoVino

Saperavi - mittelkräftig

Winzer: Schuchmann Wines, Kakheti, Georgien
Rebsorte: Saperavi - mit­tel­kräftig
Alkoholgehalt: 13 % Vol.
Geschmack: In der Nase feine Aro­men nach dunk­len Beeren und Ge­wür­zen.

Am Gaumen präsentiert sich der Sa­pe­ravi fruchtig, feinwürzig und viel­schich­tig. Ein harmonischer Wein für Kenner und Genießer der in Er­inn­er­ung bleibt.

Bezugsquelle: *GeoVino

SCLAVOS "ORGION" biodynamisch - Mavrodáphne 2013. Stelios-Weine

Mavrodáphne - kräftig

Winzer:Sclavos Weine, Evriviadis Sclavos, Kechrionas Lixourri, Kephalonia, Griechenland
Farbe/Typus: komplexer, trockener Rotwein
Rebsorte: Mavrodáphne
Alkoholgehalt: 13 % Vol.

Geschmack: Viel­schich­ti­ger und kom­ple­xer Wein, der seinen eigenen Cha­rak­ter hat. Hinter sei­ner herben, ani­ma­li­schen Nase kommen Aro­men von reifen Beeren, Nou­gat, Schokolade, Tabak und dezente Gewürznoten hervor.

Nach ausreichender Luftzufuhr - nachdem der Wein "geatmet" hat - offenbart sich der biodynamisch angebaute Grieche am Gaumen und auf der Zunge mit komplexer Struktur, unterlegt von moderaten, wei­chen und warmen Tanninen. Langes Fi­na­le mit Kräuternoten und erdigen No­ten.

Bezugsquelle: *Stelios Weine

Phönix aus der Asche - die Rückkehr griechischer Qualitätsweine

Weingut am Meer_Fotolia_45112627_s

Qualitativ hochwertige griechische Weine

Und es gibt sie doch! Kommt der griechische Wein­handel endlich in Schwung?

Griechischer Wein im Wandel der Zeit

Im Altertum wurden auf griechischen Inseln wie Chios, Lesbos, Kreta, Kos und Rhodos qualitativ herrausragende Weine angebaut. [...] Fachartikel weiterlesen -->

Kochen mit Wein und Rezepte mit Weinempfehlung

Nicolai Worm - Täglich Wein. Gesunde Ernährung

Wie der Name unseres Blogs unschwer vermuten lässt, gibt es außer "Gerne kochen" und gesunde Küche noch eine wei­te­re Leidenschaft in un­se­rem Leben und das ist ein gutes Glas Wein, welches wir zu un­se­ren Gerichten ge­nie­ßen. Hier haben wir uns im Laufe vieler Jahre Wein-Erfahrung "angetrunken". Was sich für den einen oder an­de­ren wie das Bekenntnis eines Alkoholikers anhört, relativiert sich bei näherer Be­trach­tung. Wein, ohne eine pass­en­de Mahlzeit, ist nach unserem Empfinden eine halbe Sache. Im Um­kehr­schluss gehört zu einem leckeren Gericht, ein leckerer Tropfen Wein. Basta!

Keine Regel ohne Ausnahme

Eine Ausnahme, ist der Sonntag, an dem wir aus­nahmsweise ab 12.00 Uhr ein Gläschen leichten Weines als Ape­ri­tif trinken. ;-) Als weiterführende Lektüre zu den gesundheitlichen Aspekten regel­mäßigen Weingenusses em­pfehl­en wir das Buch von Nicolai Worm:

*Täglich Wein. Gesünder leben mit Wein und mediterraner Ernährung

Zitat: "Der Verzicht auf Wein ist ein Risikofaktor für unsere Gesundheit!" ist ein Kernsatz dieses Buches. Es ist kurzweilig und auf­schluss­reich geschrieben und räumt mit vielen Vorurteilen auf.

Rezepte mit Weinempfehlung

Das ist der Grund, warum wir gerne zu jedem un­ser­er Gerichte guten Gewissens eine Wein­em­pfehl­ung ge­ben und darüber hinaus - für die "Neu­gier­igen" - die zum Gericht passenden Weine mit den jeweiligen Reb­sor­ten und deren Charakter beschreiben.

Der dritte Mann

Und da sind wir auch schon beim "Dritten Mann im Boot". Unser Freund Michael ist - wie auch wir - ein Genussmensch, der gutes Essen, mit einem guten Glas Wein dazu, zu schätzen weiß.

Mehr erfahren -->

Food Blog Gernekochen - Mit Wein genießen.