Macaire-Kartoffeln - Rezept und Workshop

Macaire-Kartoffeln Rezept

Macaire-Kartoffeln – Rezept und Workshop

Kartoffeltaler, Kartoffelpuffer oder doch >Rösti? Optisch erinnern sie zwar an die bekannten Spe­zi­ali­tä­ten, werden gegenüber diesen allerdings nicht aus rohen, sondern aus gebackenen Kartoffeln zu­be­rei­tet, was ihnen auch den Namen "Kar­tof­fel­ku­chen" verliehen hat.

In Bezug auf die verwendeten Zutaten, sind sie auch den "Vogtländischen bzw. >Erzgebirger Wi­ckel­klö­ßen" nicht unähnlich, werden aber nicht im Was­ser­bad vorgegart, sondern direkt in >brauner But­ter ge­bra­ten. Von Konsistenz und Geschmack, un­ter­schei­den Sie sich dadurch von Kartoffelpuffern wie auch von Wickelklößen. Voilà! Soweit unsere ver­glei­chen­de Analyse! ;-)

Unser Tipp: Einfach mal alle Varianten – inkl. Kar­tof­fel­kro­ket­ten – ausprobieren, es ist bestimmt für je­den Kartoffel-Liebhaber die "besonders leckere" Va­ri­an­te dabei ...

Gernekochen-Weintipp

Als Gernekochen-Weinempfehlung zu unseren »Pommes de terre à la Ma­caire«, empfehlen wir einen ba­di­schen Weißburgunder aus der Pfalz, ein Parade-Burgunder, der das Prädikat "Charaktervoll" voll und ganz ver­dient (siehe Weintipp rechts!). Wir wünschen wie immer einen Guten Appetit und wohl bekomm's!

Affiliate-Links - Teilnahme am Partnerprogramm

Alle Produkte, die wir selbst in unserer "Gerneküche" benutzen und mit deren Qualität wir mehr als zu­frie­den sind, empfehlen wir guten Gewissens ger­ne weiter. Die aktiven Produkt-Verlinkungen un­se­rer Kaufempfehlungen, haben wir mit einem *Sternchen gekennzeichnet. Weitere Information dazu finden Sie im Impressum!

Pommes de terre à la Macaire

Zutaten für 4 Personen:

Für den Einkaufszettel:
  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Schalotte
  • 50 g Frühstücksspeck
  • 2 Eigelbe
  • 3–4 Stängel Petersiie
  • 2 TL Backpulver oder Speisestärke
  • 20 g Butter (für die Kartoffelmasse)
  • 1 Stück Butter (zum Anschwitzen von Speck und Zwiebeln)
  • 2 EL Butterschmalz bzw. "Braune Butter" (Ghee)
  • 1 Msp. Muskatnussabrieb
  • 1 Prise Salz und
  • feiner Pfeffer a. d. Mühle

Unsere Empfehlung:

Murray River Pink Salt Flakes

Zum Würzen unserer Macaire-Kartoffeln, haben wir neben den links aufgelisteten Zutaten herrlich knusprige *Murray River Salzflocken verwendet!

 

Das benötigt man zusätzlich:

  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Bildbeschreibung
Zubereitungsschritt 1
Macaire-Kartoffeln - Zubereitungsschritt 1

1) Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen. Grillrost auf die mittlere Schiene setzen und Kar­tof­feln darauf ca. 35–40 Min. – je nach ver­wen­de­ter Sorte und Größe – backen. Gargrad mit ei­nem Stahl­picker überprüfen.

Zubereitungsschritt 2
Macaire-Kartoffeln - Zubereitungssschritt 2

2) Währenddessen Pfanne mit Butter mittelstark er­hit­zen. Zuerst Speck anbraten, dann Scha­lot­ten­wür­fel zugeben. Kochstelle aus­schal­ten, Pe­ter­si­lie un­ter­rüh­ren. Zutaten auf einen Teller geben und er­kal­ten lassen.

Zubereitungsschritt 3.1
Macaire-Kartoffeln - Zubereitungsschritt 3.1

3.1) Die noch heißen Kartoffeln mit einem Kü­chen­mes­ser pellen. Bei der von uns verwendeten Sorte, ließ sich die Schale kinder-leicht lösen. Sitzt die Schale noch sehr fest, kann man die quer hal­bier­ten Kartoffeln alternativ auch mit einem Löffel aus­scha­ben. Kartoffeln vor der weiteren Ver­ar­bei­tung *erkalten(!) lassen ...

*Erkalten: siehe nachfolgenden Kommentar von Dipl. Ernährungswissenschaftler Michael Pagelsdorf!

Zubereitungsschritt 3.2
Macaire-Kartoffeln - Zubereitungsschritt 3.2

3.2) ... und danach durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel geben.

Zubereitungsschritt 3.3
Macaire-Kartoffeln - Zubereitungsschritt 3.3

3.3) Zwiebel-Speck-Petersilienmischung, Eigelbe, Speisestärke, Butter und Gewürze zugeben. Alle Zu­ta­ten mit dem Kar­tof­fel­stamp­fer zu einer ho­mo­ge­nen, cremigen Mas­se ver­ar­bei­ten.

Zubereitungsschritt 3.4
Macaire-Kartoffeln - Zuberitungsschritt 3.4

3.4) Arbeitsfläche bemehlen und mit den Händen aus dem Kartoffelteig eine ca. 8 cm dicke Teigrolle for­men.

Zubereitungsschritt 3.5
Macaire-Kartoffeln - Zubereitungsschritt 3.5

3.5) Mit dem Bäckermesser aus dem Teig ca. fin­ger­di­cke (1,5–2 cm) Scheiben schneiden und da­raus Kar­tof­fel­ta­ler for­men.

Zubereitungsschritt 4
Macaire-Kartoffeln - Zubereitungsschritt 4

4) Eine beschichtete *Schmorpfanne mit But­ter­schmalz auf mittlere Temperatur erhitzen und Ma­caire-Kartoffeln von jeder Seite goldbraun braten. (Wenn sich die Kartoffeltaler von unten hochsteigend seit­lich verfärben, können Sie gewendet werden.)

Nährwert- & Gesundheitsanalyse

Gernekochen - Mit Wein genießen Dipl. Ernährungswissenschaftler Michael Pagelsdorf

Kartoffeln bzw. „Erdknollen“

Kartoffeln, in bestimmten Regionen Deutschlands sowie einigen Nachbarländern auch als "Erdäpfel" oder "Grundbirnen" bzw. „Grum­beeren“ (Pfalz)) und weiteren Regionalnamen bekannt, ge­hö­ren wie auch Tomaten und Paprika zur Familie der Nacht­schat­ten­ge­wäch­se.

Gemäß statistischen Umfragen ist die Knollenfrucht nach wie vor der Deutschen liebste Beilage und das ist auch gar nicht schlecht. Kartoffeln sind vitamin- und mineralstoffreich und da­bei noch kalorienarm. Vor allem das Vitamin-C ist in nen­nens­wer­ten Men­gen in der Nutzpflanze enthalten. Des Weiteren be­sit­zen die Knollen einen hohen Eiweißanteil, der in Kom­bi­na­tion mit den in unserem Rezept ver­wen­de­ten Eiern sehr gut von unserem Or­ga­nis­mus re­sor­biert und in körpereigenes Eiweiß trans­for­miert werden kann.

Gekochte Kartoffeln wirken sich allerdings stark auf den Blutzucker aus, da die Stärke durch den Koch­vor­gang als nahezu reine Glucose im Dünndarm auf­ge­nom­men wird.

Lässt man die Kartoffel nach dem Kochvorgang er­kal­ten und verarbeitet sie dann erst weiter, bildet sich eine „re­sis­ten­te Stärke“, die sich wesentlich güns­ti­ger auf den Blutzuckerspiegel auswirkt. So wer­den z. B. Bratkartoffeln klas­si­scher­wei­se aus ER­KALTETEN Kartoffeln hergestellt.

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr

Michael Pagelsdorf
Dipl. Ernährungswissenschaftler (Oekotrophologe)

Brattemperaturen für Öle & Fette

Brattemperaturen. Gernekochen - Mit Wein genießen

Wenn es in der Pfanne raucht, ist das ein untrüglicher Hinweis darauf, dass die maximal nutzbare Brattemperatur des Öls oder Fetts überschritten wurde. Dieser Zustand wird als "Rauchpunkt" bezeichnet, gemessen wird die kritische Temperatur in Grad Celsius.

Verschiedene Öle und Fette im Vergleich

Mit viel Rechercheleistung hat das Team von "Gernekochen - Mit Wein genießen" eine Tabelle mit den am häufigsten verwendeten Ölen und Fetten zusammengestellt. Was geht und was nicht?

Unsere "Brattemperaturen für Öle und Fette"-Tabelle liefert die Antworten und einen aufschlussreichen Überblick. [...]

Beitrag in Rubrik "Basiswissen" weiterlesen -->

Kerntemperaturen und "Slow Cooking" - der neue (alte) Trend

Kerntemperaturen und Langzeitgaren (Schongaren). Gernekochen
- durch ein Braten-Kernthermometer Fleisch und Fisch optimal garen

Die wichtigsten Gargrade und deren empfohlene Kerntemperaturen. So garen Sie Rind, Kalb, Lamm, Wild, Schwein, Fisch und Geflügel perfekt auf den Punkt. Wissenswertes über: "Slow Cooking - der neue Trend" und wertvolle Hintergrundinfos zum Thema Langzeitgaren ergänzen unseren Beitrag.

Hier geht's zur Beitrag-->

Slow Cooker / Schongarer

Crockpot-slowcooker. Gernekochen - Mit Wein genießen

*Crock-Pot Schongarer 3,5 L

  • Fassungsvermögen 3,5 l - ideal für 2 - 3 Personen
  • 2 Wärmestufen sowie Warmhaltefunktion
  • Einfache Reinigung durch abnehmbaren, Spülmaschinen geeigneten Steinguttopf
  • Backofenfester Steinguttopf
  • Benutzerhandbuch mit Rezepten
Aktuelles rund um unseren Food Blog. Gernekochen - Mit Wein genießen.