Kerrygold-Markenbutter – so gut wie Ihr Ruf?

Wie gut ist Kerrygold-Markenbutter? Interview mit Ornua Deutschland GmbH
Bild enthält Werbung

Gernekochen-Interview:

Kerrygold-Markenbutter – so gut wie Ihr Ruf?

Aufgrund der in Bezug auf ihren Nähr- und Gesundheitswert wertvollen Inhaltsstoffe, verwenden wir in unserer "Gerneküche" seit vielen Jahren die Markenbutter von *KERRYGOLD. Da irische Rinder fast das ganze Jahr draußen sind (Freilandhaltung) und so statt Getreide bzw. Kraftfutter ausschließlich frisches Gras zu sich nehmen, gilt die Butter in "Insiderkreisen" als besonders wertvoll. Frisches Gras als Nahrungsmittel, wird vom Organismus der Rinder in gesunde, pflanzliche OMEGA 3- und Omega 6-Fettsäuren umgewandelt und landet so in der Milch, die ihren Namen "Weidemilch" vollkommen zu Recht trägt. Unser Michael hat es in seiner Analyse (siehe unten!) prima erklärt.

Unser Interview führten wir mit Verena Schley, der Marketingleiterin der Ornua Deutschland GmbH. Die im Interview getätigten Aussagen müssen nicht in allen Punkten der Meinung, der Sichtweise und dem Kenntnisstand von "Gernekochen – Mit Wein genießen" entsprechen!

Interview mit »KERRYGOLD« - Ornua Deutschland GmbH

Claudia Salzmann, Foodblog Gernekochen - Mit Wein genießen

Gernekochen – Mit Wein genießen:

Frau Schley, Kerrygold steht als Markenname der Ornua Deutschland GmbH bei gesundheits­be­wuss­ten Verbrauchern aufgrund des ver­wen­de­ten Rohstoffs „Irische Milch“ im Ruf, eine wirklich ge­sun­de Butter zu produzieren. Worauf gründet sich diese Aus­sage?

Verena Schley, Marketingleiterin Ornua Deutschland GmbH

Verena Schley:

(Lacht) Das müssen Sie die Verbraucher fragen, da gibt es sicher ein Reihe von Faktoren. Ein wichtiger Grund ist aber bestimmt der Faktor, dass unsere Butter aufgrund der Grasfütterung der Kühe besonders hohe An­teile an Omega 3- und Omega 6-Fettsäuren aufweist. Auch die Vitamingehalte sind höher als bei Butterprodukten, die nicht aus Weidehaltung stammen. Die Universität Gießen hat dazu eine in­te­res­san­te Studie veröffentlicht.

Claudia Salzmann, Foodblog Gernekochen - Mit Wein genießen

Gernekochen – Mit Wein genießen:

Worin liegt in Bezug auf eine gesunde Ernährung der Vorteil von »Weidemilch« spe­zi­ell »Irischer Weidemilch«?

Verena Schley, Marketingleiterin Ornua Deutschland GmbH

Verena Schley:

Die Antwort liegt in Ihrer ersten Frage; das Futter der Kühe, ist das entscheidende Kriterium. »Wei­de­milch«, ist kein geschützter Begriff und daher – je nach Definition – anwendbar. Unser Wettbewerb weist dabei aus, dass die Kühe an mindestens 120 Tagen 6 Stunden pro Tag auf der Weide sind. Ob und in welchem Umfang sie dabei Gras fressen bleibt offen.
Aber nicht nur das Futter ist ent­schei­dend für die Bezeichnung »Irische Weidemilch«. Gemäß der in Irland traditionellen Wei­de­hal­tung, leben irische Milchkühe in kleinen Herden und sind fast rund um die Uhr auf der Weide. Auf Höfen die im Schnitt so groß sind wie 55 Fußballfelder, stehen Tierwohlaspekte im Vor­der­grund. Die so praktizierte, artgerechte Haltung der Kühe, kommt den Tieren und auch der Natur am meisten entgegen.

Claudia Salzmann, Foodblog Gernekochen - Mit Wein genießen

Gernekochen – Mit Wein genießen:

Welche weiteren Produkte außer Butter bietet Ker­rygold dem Verbraucher an und wie groß ist auf dem deutschen Markt die Nachfrage nach diesen Produkten?

Verena Schley, Marketingleiterin Ornua Deutschland GmbH

Verena Schley:

Inzwischen ist das Portfolio breit aufgestellt und neben Butter, Butterspezialitäten wie Kräuterbutter, gesalzene Butter, Süßrahmbutter und But­ter­schmalz, werden Mischstreichfette, Käse und Joghurt angeboten. Besonders beliebt ist neben der Butter auch das Mischfett, »Ker­ry­gold Extra«, welches Butter und wertvolles Rapsöl miteinander kombiniert. So ist das Produkt, welches im convenienten Becher angeboten wird, noch streichfähiger und enthält weniger Fett als Butter. Die Marke Kerrygold hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt und ist bei Butter und Mischfetten mit weitem Vor­sprung Marktführer. Zudem ist die Marke so beliebt, dass Sie in jedem zweiten Haushalt Ver­wen­dung findet.

Claudia Salzmann, Foodblog Gernekochen - Mit Wein genießen

Gernekochen – Mit Wein genießen:

In persönlichen Gesprächen mit anderen Ver­brau­chern, erleben wir immer wieder, dass diese sich unsicher über die genaue Herkunft Ihrer Pro­duk­te sind. Werden die Produkte also in Irland oder doch in Deutschland hergestellt?

Verena Schley, Marketingleiterin Ornua Deutschland GmbH

Verena Schley:

Wir sind eine irische Genossenschaft, deren Auf­ga­be es ist, die Milchprodukte der irischen Bau­ern bestmöglich zu vermarkten. Alle Rohwaren werden in Irland hergestellt. So gelangt die Butter in großen Blö­cken nach Neukirchen-Vluyn und wird hier in die marktüblichen 250g Päck­chen verpackt. Produziert wird in Irland nicht in Deutsch­land. Hier können wir gar keine Milch verarbeiten.

Claudia Salzmann, Foodblog Gernekochen - Mit Wein genießen

Gernekochen – Mit Wein genießen:

Kerrrygold-Butter, ist eine besonders streichfähige Butter. Liegt das an der Qualität des verwendeten Rohstoffs, also an der „guten, irischen Milch“ oder ist die Streichfähigkeit auf andere Dinge zurückzuführen?

Verena Schley, Marketingleiterin Ornua Deutschland GmbH

Verena Schley:

Es liegt in der Tat an der Qualität der irischen Milch, bedingt durch die Grasfütterung der Kühe. Die Streich­fä­hig­keit ist dabei auf die Zu­sam­men­set­zung des Milchfettes zurückzuführen.

Claudia Salzmann, Foodblog Gernekochen - Mit Wein genießen

Gernekochen – Mit Wein genießen:

Welche Rolle spielt das immer wieder gern hin­ter­frag­te Thema „Nachhaltigkeit“ bei der Pro­duk­tion des Rohstoffs Milch im Unternehmen Kerrygold?

Verena Schley, Marketingleiterin Ornua Deutschland GmbH

Verena Schley:

Das Thema Nachhaltigkeit spielt für uns eine große Rolle und dabei geht es nicht nur um den Rohstoff Milch, sondern um alle Mosaiksteine, die ein ge­leb­tes Nachhaltigkeits-Managementsystem ausmachen. Dabei op­ti­mie­ren wir alle drei Dimensionen, Wirtschaft, Soziales und auch Umweltaspekte und dies entlang der Wertschöpfungskette, vom Bauer bis zum Verbraucher.
Wir nehmen das sehr Ernst und lassen unseren Standort bereits seit 4 Jahren jedes Jahr vom TÜV hinsichtlich Nach­hal­tig­keits­kri­te­ri­en zertifizieren. Weitergehende In­for­ma­tio­nen finden Sie dazu auf unserer Homepage. Dort wird dem Thema Nachhaltigkeit eine eigene Rubrik gewidmet.

Claudia Salzmann, Foodblog Gernekochen - Mit Wein genießen

Gernekochen – Mit Wein genießen:

Qualitätssicherung – gerade im Bereich Le­bens­mit­tel – ist ebenfalls ein sensibles und wich­ti­ges The­ma für den Verbraucher. Wie ist es damit in Ker­ry­gold-Produktionsstätten bestellt?

Verena Schley, Marketingleiterin Ornua Deutschland GmbH

Verena Schley:

Selbstverständlich ist es unser erstes Anliegen, immer einwandfreie Produkte an den Kunden zu liefern. Daher liegt unser Fokus in jedem Ar­beits­schritt auf die Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit. Unser Werk wird jährlich nach IFS (International Food Safety) au­di­tiert/überprüft, um dies sicherzustellen.

Claudia Salzmann, Foodblog Gernekochen - Mit Wein genießen

Gernekochen – Mit Wein genießen:

Ein kleiner Blick in die Zukunft, Frau Schley: Mit wel­chen Produkten wird Kerrygold in Zukunft noch sein Angebot erweitern, gibt es da konkrete Nach­­fra­­gen seitens der Verbraucher bzw. konkrete Pläne seitens Ker­ry­gold?

Verena Schley, Marketingleiterin Ornua Deutschland GmbH

Verena Schley:

Kerrygold entwickelt sich aktuell von einer But­ter­mar­ke hin zur Premiummarke für irische Mol­ke­rei­pro­duk­te. Nach der Einführung eines um­fang­rei­chen Käsesortiments, haben wir uns erfolgreich im Joghurt-Markt etablieren können. An den neuen Produkten für 2018 wird noch kräftig gearbeitet. Lassen Sie sich also über­ra­schen und halten Sie nach Ostern mal Ausschau nach Neu­ig­kei­ten im Kühlregal.

Claudia Salzmann, Foodblog Gernekochen - Mit Wein genießen

Gernekochen – Mit Wein genießen:

Das hört sich spannend an. Da bleibt mir ab­schlie­ßend nur noch, mich für das nette Ge­spräch in Ih­rem Hause zu bedanken!

Verena Schley, Marketingleiterin Ornua Deutschland GmbH

Verena Schley:

Gerne geschehen!

Das Interview führten wir im Januar 2018 in Neukirchen-Vluyn, NRW.

Nährwert- & Gesundheitsanalyse

Gernekochen - Mit Wein genießen Dipl. Ernährungswissenschaftler Michael Pagelsdorf

Butter

Nachdem gute Butter über Jahrzehnte systematisch schlecht geredet wurde, ohne dies auf wis­­sen­­schaft­­li­­che Studien zu be­­grün­­den, ist Butter in­­zwi­­schen von ihrem schlechten Ruf „frei­­ge­­spro­­chen“ worden und das völlig zu Recht.

Butter besitzt einen hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren, die eben NICHT – wie lange Zeit be­­haup­­tet – schlecht für unseren Organismus sind. Aber auch einfach und mehrfach ungesättigte Fett­­säu­­ren sind in Butter enthalten. Gegenüber Olivenöl kann sie zudem noch mit einem echten Pluspunkt punkten: Abhängig von der Nahrung, welche Kühe zu sich neh­­men, besitzt Butter die für den Menschen zwin­­gend er­for­der­li­chen Omega 3-Fettsäuren EPA und DHA. Je mehr frisches Gras (Stichwort: Frei­land­hal­tung!) eine Kuh zu sich nimmt, desto höher der Ome­­ga 3-Anteil in der Milch und deren Produkten.

Hier können sich z. B. der deutsche Marktführer Ker­­ry­­gold sowie eine handvoll wei­te­rer Hersteller mit der Qualität ihrer Butter und der darin enthaltenen ge­­sun­­den Fett­säu­ren ganz klar aus der Menge der But­­ter­­pro­­du­­zen­­ten her­­vor­­heben.

Butterschmalz

Wie Claudia und Jürgen bereits in ihrer Einleitung geschrieben haben, gibt es viele Namen für „Braune Butter", der vom Milcheiweiss be­frei­ten (geläuterten) Variante der Basisbutter. Um den Begriff „Ghee“, wird im Augenblick ein Hype gemacht, dabei handelt es dabei um nichts anderes als eben braune Butter.

Mit dem Begriff „Ghee“ ist allerdings auch eine Lebensphilosophie verbunden. Das hat auch die Industrie erkannt und so kommt es, dass man „Ghee“ im Verkaufsregal meist höherpreisig vorfindet als eben „ordinären“ Butterschmalz. Greifen Sie in diesem Fall also ruhig zum Butterschmalz, artgerechte Freilandhaltung zur Erzeugung des Rohstoffs Butter vorausgesetzt, ist dieser eine ebenso gute und zudem preiswertere Wahl.

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr

Michael Pagelsdorf
>Dipl. Ernährungswissenschaftler (Oecotrophologe)

Basiswissen: Brattemperaturen für Öle und Fette

Alarmstufe Rot: Rauchtemperatur erreicht!
Brattemperaturen. Gernekochen - Mit Wein genießen

Wenn es in der Pfanne raucht, ist das ein untrüglicher Hinweis darauf, dass die maximal nutzbare Brattemperatur des Öls oder Fetts überschritten wurde. Dieser Zustand wird als "Rauchpunkt" bezeichnet, gemessen wird die kritische Temperatur in Grad Celsius.

Verschiedene Öle und Fette im Vergleich

Mit viel Rechercheleistung hat das Team von "Gernekochen - Mit Wein genießen" eine Tabelle mit den am häufigsten verwendeten Ölen und Fetten zusammengestellt. Was geht und was nicht?

Unsere "Brattemperaturen für Öle und Fette"-Tabelle liefert die Antworten und einen aufschlussreichen Überblick. [...]

Beitrag in Rubrik "Basiswissen" weiterlesen -->

Kerntemperaturen und "Slow Cooking" - der neue (alte) Trend

Kerntemperaturen und Langzeitgaren (Schongaren). Gernekochen
- durch ein Braten-Kernthermometer Fleisch und Fisch optimal garen

Die wichtigsten Gargrade und deren empfohlene Kerntemperaturen. So garen Sie Rind, Kalb, Lamm, Wild, Schwein, Fisch und Geflügel perfekt auf den Punkt. Wissenswertes über: "Slow Cooking - der neue Trend" und wertvolle Hintergrundinfos zum Thema Langzeitgaren ergänzen unseren Beitrag.

Hier geht's zur Beitrag-->

Slow Cooker / Schongarer

Crockpot-slowcooker. Gernekochen - Mit Wein genießen

*Crock-Pot Schongarer 3,5 L

  • Fassungsvermögen 3,5 l - ideal für 2 - 3 Personen
  • 2 Wärmestufen sowie Warmhaltefunktion
  • Einfache Reinigung durch abnehmbaren, Spülmaschinen geeigneten Steinguttopf
  • Backofenfester Steinguttopf
  • Benutzerhandbuch mit Rezepten

Unsere Empfehlungen

Affiliate-Links - Teilnahme am Partnerprogramm

Alle Produkte, die wir selbst in unserer "Gerneküche" benutzen und mit deren Qualität wir mehr als zufrieden sind, empfehlen wir guten Gewissens gerne weiter. Die aktiven Produkt-Verlinkungen unserer Kaufempfehlungen, haben wir mit einem *Sternchen gekennzeichnet. Weitere Information dazu finden Sie im Impressum!

Aktuelles rund um unseren Food Blog. Gernekochen - Mit Wein genießen.