Assyrtiko - mittelkräftig

auch: Assirtiko oder Asyrtiko u.v.a.m.

Weißburgunder (Pinot-Familie) - mittelkräftig

Weinkompass - Rebsorten-Glossar: A

Die wichtigsten Rebsorten von A - Z und ihre Zuordnung

»Assyrtiko« bzw. »Assirtiko«, ist eine weiße, autochthone (einheimische) Rebsorte aus Griechenland.

Sie ist die edelste und auch gleichzeitig bekannteste weiße Rebe Griechenlands, aus der sich qualitativ hervorragende Weine keltern lassen.

Mit seiner intensiven Säure, prägnanten Zitrusfruchtaromen und mineralischen Noten, bietet er sich als harmonischer Begleiter zu vielen Fischgerichten an. Insbesondere zu Sardellen oder Kalamaria harmoniert er perfekt.

Als Cuvée, wird die Rebe auch oft mit »Savatiano« kombiniert. Savationo, ist die Rebe die mit überwiegender Mehrheit für die Herstellung von geharztem Retzinawein verwendet wird. Auch in Kombiniation mit der Bordeaux-Rebe »Sauvignon Blanc, findet man entsprechende >Weißwein-Cuvées im Handel.

Gernekochen - Mit Wein genießen. Weinkompass-Signatur

Unsere Empfehlungen

Affiliate-Links - Teilnahme am Partnerprogramm

Alle Produkte, die wir selbst in unserer "Gerneküche" benutzen und mit deren Qualität wir mehr als zufrieden sind, empfehlen wir guten Gewissens gerne weiter. Die aktiven Produkt-Verlinkungen unserer Kaufempfehlungen, haben wir mit einem *Sternchen gekennzeichnet. Weitere Information dazu finden Sie im Impressum!

Weinempfehlung Assyrtiko - mittelkräftig:

ESTATE ARGYROS - Assyrtiko 2016. Vin du Sud





g.g.a: von Santorini (Pyrgos, Kallistis)

 

Assyrtiko - mittelkräftig

Winzer: Argyros, Pyrgos, Kallistis - auf Santorini in Griechenland
Farbe/Typus: fruchtbetonter Weißwein
Rebsorte:
Assyrtiko
Alkoholgehalt: 13,5% Vol.
Trinktemp.: 8-10 °C
Geschmack: Vorbildlicher Assyrtiko mit heller strohgelber Farbe. In der Nase deutliche Aromen von exotischen Zitrusfrüchten (Limette, Pampelmuse), Litschi-Frucht, Kräutern und Mineralien.

Am Gaumen verleiht der natürliche hohe Säuregehalt des Assyrtikos dem Wein viel Frische, die Säure wirkt animierend. Die zarte Holznote unterstreicht die erdigen Eigenschaften der Assyrtiko-Rebe.

Bezugsquelle: *Vin du Sud

 

 

Aktuelles rund um unseren Food Blog. Gernekochen - Mit Wein genießen.