Aprikosencreme mit griechischem Joghurt – Kréma veríkoko

Aprikosencreme mit griechischem Joghurt – Kréma veríkoko

Aprikosencreme mit griechischem Joghurt – Kréma veríkoko. Der Sommer ist da und frische Aprikosen lachen uns im Warenregal an. Unsere herzhafte Aprikosencreme lässt sich einfach und schnell zubereiten.

Für einen gehörigen Frischekick sorgt nebem dem griechischen Joghurt auch die frische Minze als Garnitur. Leckermäulchen kommnen durch die Zugabe von original griechischem Honig auf ihre Kosten.

Fazit: Ein leckeres und erfrischendes Sommerdessert, dass man an heißen Tagen auf der Terrasse oder im Garten genießen kann.

Gernekochen-Weintipp

Dazu passt ein edler Samos-Likörwein, ein aromatischer Dessertwein. Der Grand Cru von EOSS, ist ein Samos-Wein mit weltweiter Anerkennung (siehe Gernekochen-Weintipp!) Wir wünschen wie stets einen Guten Appetit und wohl bekomm's!

Unsere Empfehlungen

Affiliate-Links - Teilnahme am Partnerprogramm

Alle Produkte, die wir selbst in unserer "Gerneküche" benutzen und mit deren Qualität wir mehr als zufrieden sind, empfehlen wir guten Gewissens gerne weiter. Die aktiven Produkt-Verlinkungen unserer Kaufempfehlungen, haben wir mit einem *Sternchen gekennzeichnet. Weitere Information dazu finden Sie im Impressum!

Aprikosen mit griechischem Joghurt und Honig

Zutaten für 4 Personen:

Für den Einkaufszettel:

  • 1,5 kg frische Aprikosen
  • 120 g gehackte Mandeln oder Mandelstifte
  • 300 g original griechischer Joghurt, mit 6–10 % Fettanteil
  • 4–5 EL trockener Weißwein
  • 75 g Kokosblütenzucker
  • 4 EL flüssiger, griechischer Honig
  • ein paar Minzeblätter zum Garnieren
MEVGAL – Authentischer griechischer Joghurt
Bild enthält Werbung

MEVGAL Joghurt

Produzent: MEVGAL S. A., Koufalia Thessaloniki, Nord-Griechenland
Farbe/Typus: weißer, authentischer Naturjoghurt
Milchsorte: Kuhmilch
Fettgehalt: 10 Prozent

*CRETA MEL - Honig Nektar Gold (450g) Orino. NIK THE GREEK
Bild enthält Werbung

Honig Nektar Gold - Orino

Produzent: Creta Mel, Rethymnon - Kreta, Griechenland
Farbe/Typus: goldgelber Blütenhonig
Sorte: Thymian-, Wild- und Pinienblüten

Geschmack: Intensives Aroma mit angenehm zarten Geschmack. Der Honig kommt aus den Hochlagen der kretischen Bergregionen und ist von bemerkenswerter Qualität.

Bezugsquelle: *NIK THE GREEK

Zubereitung:

Zubereitungsschritt 1
Aprikosencreme mit griechischem Joghurt – Zubereitungsschritt 1

1) Aprikosen abbrausen, entsteinen und in grobe Würfel schnei­den. Restliche Zutaten bereit­stellen.

Zubereitungsschritt 2
Aprikosencreme mit griechischem Joghurt – Zubereitungsschritt 2

2) Pfanne mittelstark bis stark erhitzen. Gehackte Mandeln oder Mandelstifte unter Beobachtung und unter ge­le­gent­lich­en Wen­den ohne Fett goldbraun rösten. Mandeln nach dem Röst­vor­gang sofort aus der Pfanne nehmen.

Zubereitungsschritt 3
Aprikosencreme mit griechischem Joghurt – Zubereitungsschritt 3

3) Aprikosen in einen kratzfesten (unbeschichteten) Topf geben und diesen mit dem Wein mittelstark erhitzen. Zucker hinzufügen und die Früchte 15–20 Min. unter gelegentlichem Rühren weich kochen.

Zubereitungsschritt 4
Aprikosencreme mit griechischem Joghurt – Zubereitungsschritt 2

4) Aprikosen mit dem Zauberstab pürieren. Topf vom Herd ziehen und die pürierten Früchte erkalten lassen. (Schnel­ler geht es, wenn man die Aprikosencreme in ein kaltes Gefäß umfüllt.) Hälfte der Mandeln unter die Ap­ri­ko­sen­mas­se geben, den Rest für die Garnitur verwenden. Aprikosencreme in vier Gläser verteilen und mit Jo­ghurt auffüllen. Restliche Mandeln auf das Dessert ver­tei­len. Das Dessert mit Honig beträufeln und der Minze gar­nier­en.

Basiswissen: Brattemperaturen für Öle und Fette

Alarmstufe Rot: Rauchtemperatur erreicht!
Brattemperaturen. Gernekochen - Mit Wein genießen

Wenn es in der Pfanne raucht, ist das ein untrüglicher Hinweis darauf, dass die maximal nutzbare Brattemperatur des Öls oder Fetts überschritten wurde. Dieser Zustand wird als "Rauchpunkt" bezeichnet, gemessen wird die kritische Temperatur in Grad Celsius.

Verschiedene Öle und Fette im Vergleich

Mit viel Rechercheleistung hat das Team von "Gernekochen - Mit Wein genießen" eine Tabelle mit den am häufigsten verwendeten Ölen und Fetten zusammengestellt. Was geht und was nicht?

Unsere "Brattemperaturen für Öle und Fette"-Tabelle liefert die Antworten und einen aufschlussreichen Überblick. [...]

Beitrag in Rubrik "Basiswissen" weiterlesen -->

Aktuelles rund um unseren Food Blog. Gernekochen - Mit Wein genießen.