Suchergebnisse

Es wurden 218 Seiten gefunden:
Keema Matar - Indisches Hackfleisch-Curry  
1/4 TL Chilipulver 3 Nelken ½TL Haldi (Kurkuma) 1 TL Curry 1/2 TL Ceylon-Zimt 1 kleine Dose Tomatenmark oder Mark aus der Tube 200 ml Rinderbrühe 2 - 3 EL *mild-aromatisches Olivenöl 200 g  
Kafteri-Salata - Paprika-Feta-Dip á la Gernekochen  
4) Paprika und Zwiebeln mit dem *Zauberstab, bzw. Stabmixer (Aufsatz: Multifunktionsmesser) zerkleinern. Olivenöl, Elixier jasmine, Thymian und Paprikamark ebenfalls in den Mixbecher geben und  
Karamellisierte Kirschtomaten auf Mozzarella  
Für den Einkaufszettel: 4 Rispen Kirsch- bzw. Cherry-Tomaten 150 g Parmesan, am besten "Parmigiano Reggiano" 100 ml *bestes, italienisches Olivenöl 4 Kugeln Büffel-Mozzarella 70 g (1  
Putenpfanne mit Zucchini und Champignons  
Gernekochen-Weintipp: Welcher Wein passt zu diesem Gericht? >Mehr erfahren im "Gernekochen-WEINKOMPASS" Weißburgunder - mittelkräftig Winzer: Weingut Jakob Schneider - Nahe  
Spaghetti alla puttanesca originale  
2) Zwiebel und Knoblauch schälen, Peperoncinis waschen und trocknen. Mit einem scharfen *Kochmesser oder   *Santoku-Messer fein würfeln. Je nach gewünschtem Schärfegrad eine oder zwei  
Thunfischsteak medium-rare mit buntem Spargelsalat  
4 - 5 Zweige Thymian 12 Kapernäpfel *Premium-Olivenöl, mild-fruchtig zum frittieren etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle 3 - 4 Knoblauchzehen, am besten franz. Knoblauch 1 Handvoll frische  
Thai-Chili-Garnelen mit Kurkuma-Mango-Tomatensauce  
1.2) Gerösteten Pfeffer und Koriander in einen *Mörser geben und darin zermahlen. 2.2) Black Tiger Prawns in einer *schmiedeeisernen Bratpfanne oder beschichteten *Fischpfanne mit 2 EL   
SOMMERKÜCHE  
Sommerküche  
Spargel-Rigatoni mit Knuspersardellen  
Für den Einkaufszettel: ca. 500 g grüner Spargel, am besten tagesfrisch gestochen 400 g Mezzi-Rigatoni (ital. Röhrennudeln) etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle Saft einer 1/2 Zitrone 8 - 10 EL  
Rinderrouladen rheinischer Art  
2.3) Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und mit einer groben Küchenreibe an den Rotkohl reiben. Um das "Blaukraut" zu binden und eine sämige Konsistenz zu verleihen, am Ende  
Suchergebnisse 121 bis 130 von 218