Bifteki vom Grill mit mediterranen Pommes frites

Bifteki vom Grill mit mediterrane Pommes frites

Bifteki vom Grill mit mediterranen Pommes frites. »Bifteki gemisto«, der Klassiker der griechischen Küche, verdankt seinen kräftig-aromatischen Geschmack einem speziellen, griechischen Hartkäse mit dem Namen "Kefalotíri". Kefalotíri hat die Eigenschaft, dass er auch in der Pfanne oder auf dem Grill nicht schmilzt, so entstand aus der ursprünglich arabischen Käsespezialität, der griechische "Saganáki", der vor allem auf Zypern unter dem Namen "Halloumi" (Halumi), griechisch "Challóumi" oder türkisch "Hellim" bekannt ist. Als Beilage dazu, haben wir »Melitzano Salata«, einen würzigen und erfrischenden Auberginen-Joghurt-Dip serviert.

Polí nóstima, sehr lecker!

Gernekochen-Weintipp

Als geselliger Speisebegleiter passt ein fruchtbetonter Rotwein, z. B. ein Agiorgítiko von der Peloponnes, aber auch extraktreicher Retsina ganz hervorragend. Kalí órexi – Guten Appetit und wohl bekomm's!

Unsere Empfehlungen

Affiliate-Links - Teilnahme am Partnerprogramm

Alle Produkte, die wir selbst in unserer "Gerneküche" benutzen und mit deren Qualität wir mehr als zufrieden sind, empfehlen wir guten Gewissens gerne weiter. Die aktiven Produkt-Verlinkungen unserer Kaufempfehlungen, haben wir mit einem *Sternchen gekennzeichnet. Weitere Information dazu finden Sie im Impressum!

Original Rezept Bifteki vom Grill, mit Fetakäse gefüllt

Zutaten für 4 Personen:

Für die »Biftekia«:

  • 800 g Rinderhack oder alternativ:
  • 400 g Lammhack + 400 g Rinderhack gemischt
  • 60 g Kefalotíri-Hartkäse (alternativ: Pecorino)
  • 2 kleine, rote Zwiebeln
  • 4 - 6 Knoblauchzehen, je nach Größe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 - 3 EL getrockneter Oregano
  • 2 St. Zwieback oder 1 Brötchen vom Vortag
  • 1 EL Grieß
  • 2 Eigelb
  • 4 EL *mild-aromatisches Olivenöl zum Braten
  • 1 Prise Muskatnussabrieb
  • etwas Salz und 
  • Pfeffer aus der Mühle

Bitte beachten: Hack muss vor dem Formen der Biftekia 1 Std. ruhen!

Für die »Mediterranen Pommes frites«:

  • 400 g dünnschalige Kartoffeln, festkochend (z.B. "Drillinge", niederrheinische "Schmörkes", "Bamberger Hörnchen" oder ... unser ganz besonderer Tipp für die perfekten Pommes frites: "Pfälzer Grumbeere", Sorte: Annabelle)
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 4 Zweige Thymian
  • 5 EL *leicht-fruchtiges Olivenöl
  • *Murray River-Salzflocken und
  • Pfeffer aus der Mühle

Unser Gernekochen-Tipp: Wer keine Kartoffeln mag, kann ersatzweise Pastinaken verwenden und diese genau wie Kartoffeln zubereiten.

Beilagentipp:

Zu unseren »Biftekia gemista« (Gefüllte Hackfleischrollen), passt >Melitzano-Salata, ein Auberginen-Joghurt-Dip, ganz hervorragend!

 

 

Zubereitung Bifteki:

Bifteki - Zubereitungsschritt 1.3
Bifteki vom Grill - Zubereitungsschritt 1.1

1.1) Rote Zwiebeln und Knoblauch schälen und mit einem scharfen *Kochmesser oder *Santoku-Messer klein hacken.

Bifteki - Zubereitungssschritt 1.3
Bifteki vom Grill - Zubereitungsschritt 1.2

1.2) *Mild-aromatisches Olivenöl in einer beschichteten *Schmorpfanne auf mittlerer Temperatur erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten.

Bifteki - Zubereitungsschritt 1.3
Bifteki vom Grill - Arbeitsschritt 1.3

1.3) Mit einer *feinen Küchenreibe den Kefalótiri (alternativ: Pecorino) in eine Schüssel reiben.

Bifteki - Zubereitungsschritt 1.4
Bifteki vom Grill - Zubereitungsschritt 1.3

1.4) Zwei Scheiben Zwieback (alternativ: ein Brötchen vom Vortag) in einen Eisbeutel geben und mit einem Fleischklopfer (Querseite) oder einem Saucentopf zerbröseln.

Bifteki - Zubereitungsschritt 1.5
Bifteki vom Grill - Zubereitungsschritt 1.5

1.5) Alle Zutaten in einer Schüssel gut miteinander verkneten und mit Pfeffer und Salz sowie etwas Muskatnussabrieb würzen.

Wichtig: Nach der Zubereitung das Hack 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Zubereitungsschritt 2.1 und Tipp
Eolikos Fetakäse von Lesbos. Gernekochen - Mit Wein genießen
Bild enthält Werbung

2.1) Fetakäse in ca. 4 x 7 cm große und 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Unsere Empfehlung: Dieser Fetakäse kommt von der Insel Lesbos und besteht aus 80 % Schafs- und 20 % Ziegenkäse. Der mit Abstand leckerste Fetakäse, den wir je verköstigt haben!
Zu beziehen über: *Ekaterini Gavriil

Zubereitungsschritt 2.2
Bifteki vom Grill - Zubereitungsschritt 2.1

2.2) Hack nach der Ruhezeit mit Fetascheiben in der Mitte (Biftékia gemistá) zu ovalen Frikadellen formen.

Zubereitungsschritt 2,3
Bifteki vom Grill - Zubereitungsschritt 2.2

2.3) Gasgrill auf höchste Stufe vorheizen, auf kleine Temperatur runtersetzen und Bifteki - abhängig vom Grill - je 6 - 8 Min. von beiden Seiten grillen.

Zubereitung mediterrane Pommes frites:

Zubereitungsschritt 1
Mediterrane Pommes frites - Zubereitungsschritt 1.1

1.1) Kartoffeln waschen, schälen und trocknen. Pommes frites-Schneider auf eine glatte Oberfläche (Glas oder Stein) setzen und über den Arretierhebel fixieren. Kartoffeln in Pommes frites schneiden. Das geht mit dem *Pommes-Schneider wirklich kinderleicht und superschnell. Wir sind definitiv begeistert!

Zubereitungsschritt 2.1
Mediterrane Pommes frites - Zubereitungsschritt 2.1

2.1) Pommes frites in kaltem Wasser durch Bewegen von der Kartoffelstärke, die unser Organismus in belastendem Zucker transformieren würde, befreien.

Zubereitungsschritt 2.2
Mediterrane Pommes frites - Zubereitungsschritt 2.2

2.2) Behälter erneut mit Wasser befüllen und Pommes frites noch 15 Min. darin lassen, um noch die restliche Stärke auszuschwem-men.

Zubereitungsschritt 3.1
Mediterrane Pommes frites - Zubereitungsschritt 3.1

3.1) Rosmarin und Thymian waschen, trocknen und mit einem scharfen *Kochmesser oder *Santoku-Messer fein hacken.

Zubereitungsschritt 3.2
Mediterrane Pommes frites - Zubereitungsschritt 3.2

3.2) Pommes frites zusammen mit fein gehackten Kräutern in eine Schüssel geben. Olivenöl, Salzflocken und gemahlenen Pfeffer dazu geben und gut umrühren.

Variante »Knoblauch-Pommes frites«: Wer es "knofig" möchte, kann eine halbe, sehr fein gehackte Knoblauchzehe unter das Olivenöl rühren.

Zubereitungsschritt 4
Mediterrane Pommes frites - Arbeitsschritt 4

4) Backofen auf 180° Umluft-Grillen vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und mediterrane Pommes frites darauf verteilen. Je nach Kartoffelsorte, 25 bis 30 Min. goldbraun backen.

Nährwert- & Gesundheitsanalyse

Gernekochen - Mit Wein genießen Dipl. Ernährungswissenschaftler Michael Pagelsdorf

Rindfleisch

Neben hochwertigem Eiweiß enthält Lamm- wie auch Rind­fleisch die lebenswichtigen Vitamine B1, B2, B6 und B12, Mineralstoffe und Spurenelemente. Bei der Bildung roter Blut­körperchen, spielt das Vitamin B12 eine zentrale Rolle, es kann in nennenswerten Meng­en nur über tierische Produkte aufgenommen wer­den, da­ran er­kennt man, dass man bei ei­ner »rein-veganen Er­nähr­ung« nicht mehr von einer – für den Men­schen – aus­ge­wo­ge­nen Er­nähr­ung ausgehen kann. 150 g Lamm- wie auch Rinderfilet kön­nen be­reits den Ta­ges­be­darf eines erwachsenen Men­schen de­cken.

Feta bzw. Schafs- und Ziegen-Mischkäse

Während im Griechischen »Feta« eigentlich nur "Schei­be" be­deu­tet, ist dieser Begriff in Griechenland und weit da­rü­ber hi­naus im­mer schon ein Synonym für in Salzlake ein­ge­leg­tem Schafs­kä­se ge­we­sen. Doch nicht immer war Schafskäse drin, wenn »Fe­ta« draufstand.

Um den Verbraucher zu schützen, ist es aber nun schon seit vie­len Jahren gesetzlich geregelt, dass nur authentischer Schafs­kä­se aus Griechenland sich Feta nennen darf. Zu er­ken­nen ist er an ei­nem oran­ge­­gel­­ben Sie­gel mit der Be­zeich­nung "PDO" (Pro­tec­ted De­sig­na­tion Of Ori­gin) bzw. "G.U." für "Ge­schütz­te Ur­sprungs­be­zeich­nung.

Der zusammen mit Ziegenkäse wohl älteste Käse der Welt schmeckt nicht nur aus­ge­sprochen gut, sondern ist zudem auch noch gesund.

Mit einem Fettanteil von bis zu 45 % Fett kann man Schafskäse zwar nicht gerade zu den fettarmen Le­bens­mit­teln zählen – es gibt auch fettärmere Va­ri­an­ten – aber dafür landen mit Schafs­kä­se wert­vol­le Mineralstoffe auf dem Teller. Mit rund 500 mg Kal­zium sowie 400 mg Phosphor pro 100 g, hat er gleich zwei Mineralstoffe in ho­hem An­teil zu bie­ten, beide sorgen beim Menschen für gesunde Kno­chen und Zähne.

Doch Feta hat noch weit mehr an ge­sund­heits­för­der­li­chen Inhaltsstoffen zu bieten. Außer den für un­se­ren Or­ga­nis­mus wertvollen Ome­ga 3-Fettsäuren der Weidemilch, sind in Feta die Vi­ta­mine A, B1, B2, B12 und Vitamin D ent­hal­ten. Ei­weiß (Protein) und das Spu­ren­ele­ment Jod, runden den „Fe­ta-Ge­sund­heits­cock­tail“ ab.

Olivenöl in Premium-Qualität

Nicht nur ich, sondern unser >ganzes Team, be­geis­tert sich für gutes, also hochwertig erzeugtes Oli­ven­öl. Ja mehr noch, man kann uns als echte "Oli­ven­öl-Fans", bezeichnen.

Das liegt in erster Linie am hervorragenden Ge­schmack von gutem Olivenöl, aber auch an einem zweiten, ebenso wichtigen Aspekt, denn bei näherer Betrachtung besitzt Olivenöl ein geballtes Bündel an positiven Eigenschaften, die unserem Körper helfen gesund zu bleiben.

So verfügt Olivenöl neben vielen Vitaminen und Mi­ne­ral­stof­fen über zahlreiche, sekundäre Pflan­zen­stof­fe. Die po­si­ti­ven Wirkungen dieser Stoffe auf unseren Organismus, beginnt die Wissenschaft erst langsam zu ver­steh­en.

Einige von Ihnen werden erst durch die Ver­stoff­wech­se­lung im Darm durch unsere Darm­bak­te­rien richtig aktiv und begünstigen so zahl­reiche positive, bio­lo­gi­sche Wirkungen, z. B. sind sie antibakteriell, an­ti­oxi­da­tiv (ähnlich den Vi­ta­mi­nen) und dabei in ei­nem so hohen Maß ent­zün­dungs­hem­mend, dass sie dabei teilweise sogar den Vi­ta­minen weit über­le­gen sind.

Ist das nicht wunderbar? Gesundes kann so lecker sein. Aber ich betone ausdrücklich: alle positiven Aus­wir­kun­gen bekommt man nur bei Olivenöl bester Qualität. Und die bekommt man eben nicht für 4,50 Euro beim Dis­coun­ter, da­rü­ber sollte man sich im Klaren sein.

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr

Michael Pagelsdorf
Dipl. Ernährungswissenschaftler (Oekotrophologe)

Bildbeschreibung
Alarmstufe Rot: Rauchtemperatur erreicht!
Brattemperaturen. Gernekochen - Mit Wein genießen

Wenn es in der Pfanne raucht, ist das ein untrüglicher Hinweis darauf, dass die maximal nutzbare Brattemperatur des Öls oder Fetts überschritten wurde. Dieser Zustand wird als "Rauchpunkt" bezeichnet, gemessen wird die kritische Temperatur in Grad Celsius.

Verschiedene Öle und Fette im Vergleich

Mit viel Rechercheleistung hat das Team von "Gernekochen - Mit Wein genießen" eine Tabelle mit den am häufigsten verwendeten Ölen und Fetten zusammengestellt. Was geht und was nicht?

Unsere "Brattemperaturen für Öle und Fette"-Tabelle liefert die Antworten und einen aufschlussreichen Überblick. [...]

Beitrag in Rubrik "Basiswissen" weiterlesen -->

Aktuelles rund um unseren Food Blog. Gernekochen - Mit Wein genießen.