Kirsch-Tiramisu im Glas

Kirsch-Tiramisu im Glas Rezept

Kirsch-Tiramisu im Glas. Ein tolles Dessert für heiße Sommertage. Wir haben uns bewusst für die Variante Kirsch-Tiramisu ohne Ei und zusätzlichen Zucker entschieden, ganz nach der Devise: "Weniger ist mehr!"

Ob man nun die Kirschen in »Schwarzwälder Kirschwasser« aromatisiert, soll ein jeder für sich selbst entscheiden. Uns war der Versuch eine Sünde wert ... ;-)

Gernekochen-Weintipp

Chef-Sommelíer Jean-Jacques Marcel: "Dazu nur eine Möglichkeit: Ein „geiler“ Moscato d’Asti DOCG, leicht schäumend, wenig Alkohol, zarte Fruchtsüße.

Mit einem Moscato paßt die Analogie perfekt! Wo kommt das Dessert her? Wo kommt der Wein her? ;-) ..."
Wir glauben "JJ" ohne Vorbehalt und wünschen wie stets einen Guten Appetit und wohl bekomm's!

Unsere Empfehlungen

Affiliate-Links - Teilnahme am Partnerprogramm

Alle Produkte, die wir selbst in unserer "Gerneküche" benutzen und mit deren Qualität wir mehr als zufrieden sind, empfehlen wir guten Gewissens gerne weiter. Die aktiven Produkt-Verlinkungen unserer Kaufempfehlungen, haben wir mit einem *Sternchen gekennzeichnet. Weitere Information dazu finden Sie im Impressum!

Kirsch-Tiramisu Rezept

Zutaten für 4 Personen:

Für den Einkaufszettel:

  • 400 g Kirschen frisch, alternativ aus dem Glas
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Quark
  • 100 ml Sahne
  • 1 Tasse Espresso
  • 60 g Löffelbiskuits
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • Melisseblätter zum Garnieren

Optional:

  • 2-3 EL Schwarzwälder Kirschwasser zum "parfümieren" der Kirschen

Garnitur-Tipp:

  • Als Garniturtipp passt natürlich Kakaopulver ganz hervorragend. Das haben wir glatt auf unseren Einkaufszettel vergessen.

Zubereitung:

Zubereitungsschritt 1
Kirsch-Tiramisu im Glas - Zubereitungsschritt 1

1) Espresso brühen, Löffelbiskuits damit tränken und abkühlen lassen. Kirschen waschen und entsteinen. Einige Kirschen für die Dekoration übrig lassen. Mascarpone, Quark, Sahne und das Mark einer halben Vanilleschote in einer Glasschüssel verrühren. Optional kann man die Kirschen 30 Min. mit 2-3 EL Kirschwasser "parfümieren".

Zubereitungsschritt 2
Kirsch-Tiramisu im Glas - Zubereitungsschritt 2

2) Schichtweise abgekühlte Biskuits, Kirschen und Creme in die Gläser füllen. Abschließend mit einer Kirsche und Melisseblätter garnieren. Das Kirsch-Tiramisu mindestens für 2-3 Stunden kaltstellen, am Besten über Nacht. Vor dem Servieren noch mit etwas Kakaopulver bestreuen.

Basiswissen: Brattemperaturen für Öle und Fette

Alarmstufe Rot: Rauchtemperatur erreicht!
Brattemperaturen. Gernekochen - Mit Wein genießen

Wenn es in der Pfanne raucht, ist das ein untrüglicher Hinweis darauf, dass die maximal nutzbare Brattemperatur des Öls oder Fetts überschritten wurde. Dieser Zustand wird als "Rauchpunkt" bezeichnet, gemessen wird die kritische Temperatur in Grad Celsius.

Verschiedene Öle und Fette im Vergleich

Mit viel Rechercheleistung hat das Team von "Gernekochen - Mit Wein genießen" eine Tabelle mit den am häufigsten verwendeten Ölen und Fetten zusammengestellt. Was geht und was nicht?

Unsere "Brattemperaturen für Öle und Fette"-Tabelle liefert die Antworten und einen aufschlussreichen Überblick. [...]

Beitrag in Rubrik "Basiswissen" weiterlesen -->

Aktuelles rund um unseren Food Blog. Gernekochen - Mit Wein genießen.