Pfirsich-Papaya-Smoothie mit Kokoswasser

Pfirsich-Papaya-Smoothie mit Kokoswasser

Un­verkennbar, gehört unser exo­tischer Smoo­­thie zur Ru­­brik "Gel­be Smoo­­thies". Aber nicht nur farb­lich, ist er ein ech­ter Hit. Die Kom­bi­na­tion Pfir­sich und Pa­paya har­mo­nier­te per­fekt, so­dass uns un­ser Smoo­thie auch ge­schmack­lich voll über­zeu­gen konn­te.

Das lag auch noch zu ei­nem nicht un­er­heb­li­chen Teil an den wei­te­ren, von uns ver­wen­de­ten Zu­ta­ten. Ing­wer und Li­met­te brach­ten noch ei­nen ge­hö­ri­gen Fri­sche- und Schär­fe­kick ins Glas. Ko­kos­was­ser run­de­te als ge­schmack­li­ches "i-Tüp­fel­chen" un­se­ren Smoo­thie per­fekt ab.

Sehr lecker und empfehlenswert!

Unsere Empfehlungen

Affiliate-Links – Teilnahme am Partnerprogramm

Alle Produkte, die wir selbst in unserer "Gerneküche" benutzen und mit deren Qualität wir mehr als zu­frie­den sind, empfehlen wir guten Gewissens ger­ne weiter. Die aktiven Produkt-Verlinkungen un­se­rer Kaufempfehlungen, haben wir mit einem *Sternchen gekennzeichnet. Weitere Information dazu finden Sie im Impressum!

Pfirsich-Papaya-Smoothie – Zubereitung

Zutaten für 2–3 Personen:

Für den Einkaufszettel:
  • 1 halber, vollreifer Pfirsich
  • 1 halbe, vollreife Papaya
  • 0,5 l Kokoswasser
  • 1 unbehandelte Limette (Bio-Limette)
  • 1 Stück (ca. 10–20 g) Ingwer, je nach ge­wünsch­tem Schär­fe­grad

Das benötigt man zusätzlich:

  • etwas »Crunched Ice«

Zubereitung:

1) Pfirsich und Papaya schä­len, ent­ker­nen und in gro­be Stü­cke schnei­den. Ing­wer schä­len und klein ha­cken. Li­mette quer hal­­bie­­ren, Saft ei­­ner Hälf­­te aus­­­­pres­­­sen. Ko­kos­was­ser be­reit­stel­len.

2) Alle Zutaten mit etwas Crunched Ice in den Mix­be­cher geben und fein pü­rie­ren.

 

FRXSH – die Innovation

Intelligentes Design braucht kei­nen Start­knopf!

Ein Design, wel­ches nicht nur durch die ein­fa­che Hand­ha­bung über­zeugt, son­dern auch für das Au­ge ein ech­ter Hin­gucker ist!

 

 

So einfach geht's:

  • Flasche füllen, Dan­cer drauf, in die Bas­e stel­len, der Mix­vor­gang star­tet auto­ma­tisch. Mit we­ni­gen Hand­grif­fen kom­men Sie so zu ei­nem er­fri­schen­den Drink.
  • Alle Teile sind spül­ma­schi­nen­fest. Für kleins­ten Wasch­auf­wand und höchs­te hy­gie­ni­sche An­sprü­che.

FRXSH-Hauptmerkmale:

  • Aluminiumgehäuse
  • Automatischer Startmechanismus
  • Elektronisch gesteuerter Brushless-Motor
  • Mixdauer 35s/Vorgang, ansteigend bis 12.000 Umdrehungen
  • Das speziell ent­wi­ckel­te Mes­ser quetscht das Mix­gut nicht, son­dern schnei­det Früch­te und Ge­mü­se
  • Leistung: 320W (max. Bezug)
  • 5 Jahre Garantie
  • Swiss Made

FRXSH – Der geräusch­arme All­roun­der für ge­schmack­rei­che Drinks

*Hier bestellen und sparen

Basiswissen: Brattemperaturen für Öle und Fette

Alarmstufe Rot: Rauchtemperatur erreicht!

Wenn es in der Pfanne raucht, ist das ein untrüglicher Hinweis darauf, dass die maximal nutzbare Brattemperatur des Öls oder Fetts überschritten wurde. Dieser Zustand wird als "Rauchpunkt" bezeichnet, gemessen wird die kritische Temperatur in Grad Celsius.

Verschiedene Öle und Fette im Vergleich

Mit viel Rechercheleistung hat das Team von "Gernekochen - Mit Wein genießen" eine Tabelle mit den am häufigsten verwendeten Ölen und Fetten zusammengestellt. Was geht und was nicht?

Unsere "Brattemperaturen für Öle und Fette"-Tabelle liefert die Antworten und einen aufschlussreichen Überblick. [...]

Beitrag in Rubrik "Basiswissen" weiterlesen -->

Kerntemperaturen und "Slow Cooking" - der neue (alte) Trend

- durch ein Braten-Kernthermometer Fleisch und Fisch optimal garen

Die wichtigsten Gargrade und deren empfohlene Kerntemperaturen. So garen Sie Rind, Kalb, Lamm, Wild, Schwein, Fisch und Geflügel perfekt auf den Punkt. Wissenswertes über: "Slow Cooking - der neue Trend" und wertvolle Hintergrund-
infos zum Thema Langzeitgaren ergänzen unseren Beitrag.

Hier geht's zur Beitrag-->

Slow Cooker / Schongarer

 *Crock-Pot Schongarer 3,5 L

  • Fassungsvermögen 3,5 l – ideal für 2–3 Personen
  • 2 Wärmestufen sowie Warmhaltefunktion
  • Einfache Reinigung durch herausnehmbaren, spül­ma­schi­nen-ge­eig­ne­ten und back­of­en­fes­ten Stein­­gut­topf
  • Benutzerhandbuch mit Rezepten
Aktuelles rund um unseren Foodblog »