Malagousiá - leicht bis mittelkräftig

auch: Malvasia, Malagoussia, Malagouzia, Malagoyzia, u.a.m.

Weinempfehlung Malagousiá. Gernekochen - Mit Wein genießen

Weinkompass - Rebsorten-Glossar: A

Die wichtigsten Rebsorten von A - Z und ihre Zuordnung

Die Malagousiá-Rebe ist an sich bei Nafpaktos in Ätolien-Akarnanien heimisch. Seit der Mitte der 1990er Jahre gewinnt die vorher nahezu ausgestorbene Sorte, deren Wurzeln in die Antike reichen, eine immer wichtigere Rolle im Sortiment hochwertiger griechischer Weißweine. Sie erlebt zurzeit im gesamten Mittelmeerraum eine Renaissance – in Kroatien, beispielsweise in Istrien und in der Gegend um Dubrovnik, unter der Bezeichnung Malvasia. Die kroatischen Varietäten reichen allerdings in Vielschichtigkeit und Aromatik selten an die griechischen heran, was an den südlicheren Breitengraden der griechischen Weinlagen liegen kann. Die Edanos Winery aus der Region Aegialia auf der nördlichen Peloponnes präsentiert mit ihrem 2015er Malagousiá-Jahrgang einen vielschichtigen und trotzdem unkomplizierten, harmonisch in Frucht und Säure abgestimmten Wein mit gutem Grip an Gaumen und atemberaubendem Trinkfluss. Er stellte eine ausgezeichnete Referenz dessen dar, was diese uralte Rebsorte hervorzubringen vermag, wenn sie mit Liebe, Sorgfalt und Sachverstand behandelt wird.

In der Nase erfreut sie den Genießer mit floralen Aromen (Blumenbouquet) von Rosen und Jasmin, gelben Steinfrüchten, reife Sternfrucht und feuchtem Laub.

Im Glas hellgelb mit Stich ins Altrosa - erinnernd an einen Blanc de Noir.

An Zunge und Gaumen schmeckt man Zitrusfrüchte, Reineclaude, grünen Apfel und grüne Banane, Bockshornklee und Haselnüsse, kombiniert mit knackig mineralischen Noten sowie einer runden Säure mit Biss, harmonisch, frisch und lebendig. Je nach Ausbaustil lassen sich aus der Rebe leichte bis mittelkräftige Weine erzeugen.

So machen authochthone Rebsorten Spaß. Einfach hinreißend!

Gernekochen - Mit Wein genießen. Weinkompass-Signatur

Unsere Empfehlung

Affiliate-Links - Teilnahme am Partnerprogramm

Alle Produkte, die wir selbst in unserer "Gerneküche" benutzen und mit deren Qualität wir mehr als zufrieden sind, empfehlen wir guten Gewissens gerne weiter. Die aktiven Produkt-Verlinkungen unserer Kaufempfehlungen, haben wir mit einem *Sternchen gekennzeichnet. Weitere Information dazu finden Sie im Impressum!

Weinempfehlung Malagousiá:

Malagousiá Porto Carras

 





g.g.a: von Chalkidiki, Griechenland

 

Malagousiá - leicht bis mittelkräftig

Weinerzeuger: Domain Porto Carras, Chalkidiki, Griechenland.
Farbe/Typ:
fruchtbetonter Weißwein
Rebart:
Malagousiá
Alkoholgehalt: 13,5 % Vol.
Charakter: Fruchtiges Aroma, geprägt von Zitrusfrüchten, Reineclaude, grüner Apfel und grüne Banane. Am Gaumen präsentiert er sich harmonisch, frisch und lebendig.

Vertrieb über: *NIK THE GREEK




 

 

Aktuelles rund um unseren Food Blog. Gernekochen - Mit Wein genießen.